3D Team3D Team

Pit

pit GmbH

Mit den Produkten der pit-cup GmbH können wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für das computerunterstützte Planen im Bereich der Versorgungstechnik anbieten.

Zu existierenden CAD-Vorlagen Ihrer Kunden (z.B. DXF, DWG-Daten auf Datenträgern) können mit pit über spezielle Erkennungsfunktionen (z.B. Fenstererkennung) Bezüge hergestellt und somit Arbeitsvorgänge bei der Planung rationalisiert werden. Auch bei der kompletten Aufnahme von Unterlagen in den Grundriss (z.B. Aufmaß, Bestandserfassung) ist pit das geeignete und mit wenigen Arbeitsschritten zu bedienende Werkzeug. So kommen Sie schnell zu einem 2D/3D-Grundriss, der bei der weiteren Planung realistische Perspektiven, Schnitte und Ansichten ermöglicht.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen neben den Standardsymbolen die für 2D/3D Darstellung erforderlichen Variantenkonstruktionen an.

Wiederverwendbare Baugruppen (Verteiler, Büro, Arbeitsplatz, Strompfade usw) lassen sich leicht im CAD-System ablegen und in Folgeprojekten einfach per Mausklick auf ein "Titelfoto" erneut einsetzen.

2D- oder 3D-Darstellungen können Sie entweder sofort beim Zeichnen des Bauteils (z.B. Kanäle, Ventilatoren) erzeugen oder bei Bedarf (z.B. für Schnittdarstellungen) generieren. Sie können frei zwischen 2D- und 3D-Darstellung wählen. Maßstab Ihrer Entscheidung ist einzig das Verhältnis zwischen erhöhtem Eingabeaufwand bei der 3D-Planung und dem zu erzielenden Informationsgewinn aus der 3D-Darstellung.

Während im Bereich Heizung/Sanitär 2D-Darstellungen mit hinterlegten Werten für die räumliche Höhe üblich sind, ist für den Lüftungsplaner häufig 3D-Planung erforderlich. Dabei bleibt es allerdings dem Anwender überlassen, welche der Alternativen er nutzen möchte. Maßstab sind die einfache Handhabbarkeit der Lösung am Rechner und die Erfordernisse des Planungsprozesses (z.B. die Weiterleitung der Planungsunterlagen an eine ausführende Firma).

Damit Sie auch bei der Arbeit in mehreren Gewerken nicht die Übersicht im Plan verlieren und durch Plotausgabe spezifische Zeichnungen produzieren können, lassen sich die Gewerke einzeln oder in Gruppen ein- und ausblenden.

Sie als Anwender haben in pit jederzeit die Möglichkeit, individuelle Anpassungen vorzunehmen wie beispielsweise die sortierte Ablage eigener Symbole, Bauteile und Gruppen, die Einbindung des firmeneigenen Plankopfes, die Einstellung der Planungseinheit in mm/cm/m usw.

Beim Austausch von Daten mit Berechnungsprogrammen und zur Fertigung können Sie auf die in pit realisierten Verknüpfungen setzen. In diesem Bereich gibt es eine sehr intensive Zusammenarbeit mit den Herstellern von Berechnungsprogrammen, die auf eine weitere Komfortverbesserung für die Anwender ausgerichtet ist. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, den Datenaustausch zwischen CAD-Plan und Berechnung effektiv für die tägliche Arbeit zu nutzen.

Die pit-cup CAD Software für Gebäudetechnik gliedert sich in folgende Module:

pit - Menü
pit - Heizung
pit - Lüftung
pit - Sanitär
pit - Elektro
pit - Regelung
pit - FDS - CAD Massenermittlung und AVA Anbindung
pit - Panel - CAD Datenbankverbindung
pit - Raum- und Flächenverwaltung
pit - Anlagen- und Geräteverwaltung
pit - Statistische Auswertungen
pit - BTC - Editor Bauteilcode-Editor: Ändern von Blockinformationen für FM
pit - ALPI Elektrische Berechnungen
pit - Klick ADT

Für sämtliche Gewerkemodule ist als Basis das pit - Menü erforderlich, welches die Module Bau und Regelung beinhaltet.
Die pit-cup Module tragen den spezifischen Anforderungen in der täglichen Arbeit Rechnung und sind ein effektives und leicht zu handhabendes Werkzeug für Anwender in:

- Ingenieurbüros,
- ausführenden Firmen und
- Bauherren im Bereich der Verwaltung und Revision.

Kontakt Nordanex

Impressum / Datenschutz   |    Kontakt   |   Fernwartung